Vitamin E für junge und gesunde Haut

Ein gesunder Vitamin-E-Pegel hilft somit, die Haut zu straffen und schenkt ein frisches, jüngeres Aussehen. Dies gelingt gleich doppelt so gut, weil Vitamin E auch den Gehalt an Kollagen in der Haut erhöht.

Vitamin E ist ein Sammelbegriff für fettlösliche Substanzen, die vom Körper nicht selbst produziert werden können. Deshalb müssen sie von außen über Lebensmittel wie Pflanzenöle, Nüsse oder Margarine zugeführt werden. Wird über einen längeren Zeitraum zu wenig Vitamin E aufgenommen, kommt es zu einem Mangel.

Vitamin E soll zu einer Verbesserung der Hautoberfläche beitragen, den Feuchtigkeitsgehalt der Haut erhöhen und Alterungsprozesse verlangsamen. Zudem soll Vitamin E entzündungshemmend wirken und die Abheilung von oberflächlichen Wunden beschleunigen.

 
     
         
 

 Mehr Informationen über die gesunde Haut:

Zentrum der Gesundheit

Gesundheitsportal