Landi prüft den Hanfeinstieg

20 Hektaren im oberen Freiamt: Landi prüft den grossen Hanf-Einstieg

Die Landi Freiamt hat dieses Jahr 13 Bauern unter Vertrag genommen, die auf insgesamt rund 20 Hektaren Hanf anbauen und dabei zum Teil ganz unterschiedliche Anbautechniken verfolgen


Ganzen Artikel in der Aargauer Zeitung lesen