top of page

Hanftofu: wie zubereiten und essen …

Einige von Euch können sich sicher noch an die ersten Erfahrungen erinnern?

Mein erster Biss landete damals (war ich noch in der Lehre) in Klo.

Es fand eine Entwicklung statt und Tofu aus Sojabohnen haben viel dazu beigetragt, dass wir heute so viele pflanzenbasierte Produkte auf den Welt-Markt haben.


Als ich damals mit 21 nach San Francisco ging und in der Küche arbeitete, lernte ich nebst all den feinen tierischen Produkten auch Tofu und andere komischen Pflanzenprodukte kennen und essen. Authentisch zubereitet aus exotischen Rezepten.


Oft wurde ich an Weekends von den Latinos, Asiaten und Afroamerikaner eingeladen und lernte so die authentischen Küchen deren Kulturen kennen. - Koriander, Chili, Stangenzwiebeln, Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Pfeffer und viele neue Gemüsearten und Salatzubereitungen, was ich bis anhin nicht wirklich kannte, sind seit damals meine tägliche Zutaten in meiner Küche. Ich liebe Curries in verschiedenen Arten. Hier eignet sich Hanftofu besonders gut.


Mit unser Hanftofu kannst du fast alle Menüs zubereiten, die du sonst mit Fleisch oder Fisch kochst.



Sicher hast du als Kind oft von deiner Mutti oder Grossmutti Gehacktes mit Hörnli serviert bekommen.



Am Wochenende oder wenn Besuch kam, gabs auch mal ein Zürcher Geschnetzeltes. Dies kannst du auch ganz einfach mit unserem Hanftofu zubereiten. Eine Bolognese mit Hanftofu statt Fleisch. Diese kannst du ableiten und eine Lasagne oder Auflauf zubereiten. Probiere es einfach mal aus. Deinen Fantasien sind keine Grenzen gesetzt.


Ein paar Klassiker für Tofu.


Vorab ein paar Empfehlungen.

● Benütze eine neue Teflon Bratpfanne. Benütze diese nur für deinen Hanftofu. (und auch Eierspeisen)

● Brate den Tofu ohne Fettstoff an.

● Würze den Tofu, am besten mind. 30 Min. vor der Zubereitung mit Salz und Pfeffer, ein bisschen umrühren

● Scharf anbraten, dann die Hitze etwas reduzieren.


Tofu in Öl Anbraten:

Mariniertes Hanftofu abtropfen, bevor du es in die Bratpfanne gibst. Scharf anbraten. Aufpassen, dass es nicht schwarz wird. Vor allem wenn du mit Honig und Zucker experimentierst. Ist der Tofu gut angebraten, nimm etwas Küchenpapier und tupfe das Öl aus der Pfanne. Vorsicht Brandgefahr. Am besten mit einer Küchenzange. Gib dem Tofu nun die Marinade mit, in welcher du den Hanftofu eingelegt hast und lasse es kurz Köcheln. Vielleicht so 5-10 Minuten.


Das geht gar nicht mit dem Tofu...


... ausser du willst eine hochwertige Proteinsuppe. Lässt du den Tofu lange mit kochen, zerfällt dieser. Dies kann hervorragend sein für ältere Menschen, die keinen guten Biss mehr haben. Jedoch auch für eine bessere Eiweissaufnahme. 80% der über 70ig Jährigen können Eiweiss nicht mehr gut aufnehmen. Hier bringt unser Hanftofu die perfekten Proteinen, die Bausteine für alle 21 Aminosäuren.


Meine Tipps:


Bereite deine Menüs immer ohne das Hanftofu zu. Kurz vor dem Servieren das Hanftofu der Sauce beifügen.

Ich koche mittlerweile oft die doppelte oder dreifache Portion zu. Alles, was zu viel ist gleich in ein Metall oder Keramikschale geben und runter kühlen. Somit stoppt der Kochprozess vom Hanftofu. Jetzt fühlst du Portionenweise die Masse in einen Kochbeutel und verschweisst diesen. Das kannst du jetzt einfrieren und bei Bedarf am Vorabend in den Kühlschrank legen zum Auftauen. Zum Aufwärmen:



Im Heisswasser mind. 80° Grad heiss im Kochtopf: ca. 15 – 20 Minuten

Im Kombisteamer: ca. 15 Minuten

In der Mikrowelle ??? keine Ahnung. Seit ich in den USA lebte und fast alles und überall genuked (atomisiert/Mikrowelle) wurde, weigere ich mich so ein Gerät in meinen Haushalt zu haben. Ich freue mich jedoch auf Rückmeldungen.


Vorarbeit für die Zubereitung vom Hanftofu:


  • Vor der Zubereitung im Küchenpapier „ausdrücken„! Es kommt zwar nicht viel Wasser und einen Unterschied konnte ich bis jetzt noch nicht feststellen.

  • Es geht auch knusprig! Vor dem Braten den Tofu mit etwas Maisstärke bestäuben.

  • Geduldig sein! Gebt dem Tofu in der Pfanne oder im Ofen etwas Zeit, um knusprig zu werden.



19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page